Nachrichten nutzerfreundlich präsentieren

Ganz gleich, ob Sie sich die Top-Nachrichten des Tages ansehen oder sich intensiver mit einem Thema beschäftigen möchten – unser Ziel ist es, Ihnen die gesuchten Informationen an den Orten und in den Formaten zu liefern, die für Sie geeignet sind. Zu diesem Zweck bietet Google Ihnen drei unterschiedliche, aber zusammenhängende Möglichkeiten, Nachrichten auf unseren Seiten und in unseren Apps zu finden: Top-Nachrichten für alle Nutzer, personalisierte Nachrichten für dich sowie zusätzlichen Kontext und weitere Perspektiven.

Top-Nachrichten für alle Nutzer

Wenn Sie über die Nachrichten auf dem Laufenden bleiben möchten, sollten Sie jederzeit die wichtigsteen Meldungen kennen. Wir identifizieren die in Nachrichtenquellen behandelten Hauptmeldungen und zeigen sie Ihnen beispielsweise in den Schlagzeilen in Google News und den Eilmeldungen in YouTube an. Diese Inhalte werden nicht für Einzelne personalisiert, jedoch je nach Regions- und Standorteinstellungen ausgewählt.

So funktioniert es

Mithilfe der Technologie von Google werden Nachrichten im Web analysiert, umdie Top-Meldungen zu ermitteln, die allen Nutzern mit denselben Spracheinstellungen in einem bestimmten Land angezeigt werden. Dies geschieht hauptsächlich basierend auf den Themen, über die Webpublisher schreiben. Sobald diese Meldungen identifiziert sind, wählen die Algorithmen aus, welche spezifischen Artikel oder Videos für jede Meldung angezeigt und verlinkt werden. Die Auswahl basiert auf Faktoren wie der Beliebtheit und Aktualität des Artikels oder Videos sowie auf der Verlässlichkeit der Quelle.
Darstellung eines Suchtools, das die besten Meldungen aus einer Vielzahl von Nachrichtenquellen findet

Für Sie personalisierte Nachrichten

Auf unseren Seiten und in unseren Apps werden Ergebnisse angezeigt, die für Sie personalisiert sind. Dazu gehören unter anderem Discover, "Für Sie" in Google News und der Tab "Neuheiten" der YouTube App für Fernseher. Wir möchten Ihnen helfen, über die Themen, die Ihnen wichtig sind, auf dem Laufenden zu bleiben – basierend auf Ihren Interessen und den Ereignissen in deiner Umgebung.

So funktioniert es

Google ermittelt im Wesentlichen auf zwei Arten, welche Nachrichten für Sie interessant sein könnten. In den oben erwähnten Produkten können Sie die Themen, Standorte und Veröffentlichungen angeben, die Sie interessieren. Ihnen werden dann Nachrichten angezeigt, die zu dieser Auswahl passen. Zusätzlich schlagen unsere Algorithmen möglicherweise Inhalte basierend auf Ihren letzten Aktivitäten in Google-Produkten vor. Dies hängt von Ihren Aktivitätseinstellungen ab.

Das Ranking der Artikel durch Algorithmen basiert auf Faktoren wie der Übereinstimmung mit Ihren Interessen, der Prominenz und Aktualität des Artikels und der Verlässlichkeit der Quelle. Die Nachrichtenalgorithmen von Google personalisieren Artikel nicht auf der Grundlage von politischen Überzeugungen oder demografischen Merkmalen von Nachrichtenquellen oder Lesern.

Unter myaccount.google.com können Sie festlegen, welche Kontoaktivitäten für die Auswahl der Nachrichten verwendet werden dürfen und welche Daten in Ihrem Google-Konto gespeichert werden. In einigen Google-Produkten wie Google News und Discover können Sie auch interessanten Themen folgen, bestimmten Webpublishern folgen oder diese ausblenden sowie uns mitteilen, wenn Ihnen ähnliche Artikel häufiger oder seltener angezeigt werden sollen.

Darstellung von Webseiten, die um eine Person herumwirbeln

Genauer Kontext und verschiedene Perspektiven

Für die Nachrichten, die Google anzeigt, gilt ein zentrales Ziel: Sie sollen Zugang zu Kontext und verschiedene Perspektiven auf die Meldungen bieten. Da nicht personalisierte Nachrichten aus einer Vielzahl von Quellen angezeigt werden, gibt Google den Nutzern die Möglichkeit, aktuelle Ereignisse besser einzuordnen. Außerdem bietet Google eine Alternative zu ausschließlich personalisierten Nachrichtenfeeds und einzelnen Quellen, in denen unter Umständen nur eine einzige Perspektive dargestellt wird.

Suchergebnisse

Wenn Sie auf Google nach etwas suchen, haben Sie Zugriff auf Informationen und Perspektiven von zahlreichen Publishern aus dem ganzen Web. Bei der Suche nach einem Thema, das gerade in den Nachrichten ist, finden Sie über den Suchergebnissen möglicherweise auch einige Artikel, die als "Schlagzeilen" gekennzeichnet sind und im Zusammenhang mit deiner Suche stehen. Auf dem Tab "News" haben Sie die Möglichkeit, über einen Link auf weitere ähnliche Artikel zuzugreifen. Sie können auch unter news.google.de nach Nachrichtenmeldungen mit Kontext und mehreren Perspektiven suchen, ebenso nach Nachrichten in Assistant und im Abschnitt "Top-News" der Suchergebnisse in YouTube. Diese Ergebnisse sind nicht personalisiert.

Das Ranking der Artikel und Meldungen durch Algorithmen basiert auf Faktoren wie der Übereinstimmung mit Ihrer Suchanfrage, der Prominenz und Aktualität des Artikels und der Verlässlichkeit der Quelle. Sie können die Suchbegriffe jederzeit optimieren, um weitere Informationen zu finden.

Bild mit Diagrammen und mehreren Webseiten

Produktinterne Funktionen

Auf einigen Seiten wie "Mehr zum Thema" in Google News zeigen wir neben einem bestimmten Artikel ähnliche Artikel von verschiedenen Webpublishern an. Diese Ergebnisse sind nicht personalisiert. Wenn wir weiteren Kontext zu einer Meldung zur Verfügung stellen, nehmen wir manchmal auch Links zu Videos, Zeitachsen, Faktencheck-Artikel und andere Arten von Inhalten auf. In diesem Fall bestimmen Algorithmen – basierend auf verschiedenen Signalen wie Verlässlichkeit, Relevanz und Aktualität –, welche Artikel in welcher Reihenfolge erscheinen.
Bild mit Diagrammen und mehreren Webseiten