Zum Hauptinhalt springen
Zum Dashboard
Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Nehmen Sie an einem kurzen Quiz teil, um personalisierte Empfehlungen zu erhalten.
Lektion 10 von 13
Google My Maps: Zeigen Sie den Ort des Geschehens
Fundamentals
Google Alerts: ständig informiert sein
Erweiterte Suche: präzise recherchieren
Umgekehrte Bildersuche: Fotos prüfen
Google News Archiv: Zugriff auf die Vergangenheit
Google Street View: Verify images.
Berechtigungen: Google-Daten als Quelle
Google Trends: die Daten verstehen
check_box_outline_blank Grundlagen-Quiz: Nehmen Sie teil!
Kurs
0% abgeschlossen
5 Minuten abzuschließen

Google My Maps: Zeigen Sie den Ort des Geschehens

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappen_TitleCard.jpg
Illustrieren Sie den Kontext einer Geschichte durch eine interaktive Karte.
GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappen_TitleCard.jpg

Erzählen Sie Ihre Geschichte mit Hilfe einer Karte

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard1_Image1.jpg

Eine Karte ist eine visuell ansprechende Möglichkeit, Inhalte zu Ihrer Geschichte mit Ihrem Publikum zu teilen. Wenn Sie jedoch nicht viel Zeit haben und wenig Erfahrung mit My Maps besitzen, kann das abschreckend wirken. Doch keine Sorge, My Maps ist einfach zu verstehen. Google My Maps ist ein kostenfreies Werkzeug von Google, das es Ihnen erlaubt, individuelle Karten zu bauen, die Sie sogar ohne Programmierkenntnisse auf Webseiten integrieren können. 

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard1_Image1.jpg

Was My Maps für Sie tun kann

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard2_Image1.jpg

Möchten Sie alle Straftaten der letzten Jahre in einer bestimmten Gegend anschaulich darstellen? Oder wollen Sie Ihren Lesern Ihre Lieblingsroute mit dem Fahrrad zeigen? Dann ist My Maps das perfekte Werkzeug. 


Sie können:

  • Orientierungspunkte, Linien und Formen zeichnen
  • Daten von Google Drive Arbeitsblättern oder als CSV, Excel oder KML-Dateien importieren
  • Individuelle Symbole zu Ihrer Karte hinzufügen
  • Zwischen 9 verschiedenen Kartendesigns wählen - inklusive Satellitenkarten und Geländekarten
  • Zusammen mit Ihren Kollegen an einer einzelnen Karte arbeiten und in Google Drive speichern, ganz wie bei Google Docs und Sheets
  • Fertige Karten auf Ihrer Webseite teilen und nutzen
GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard2_Image1.jpg

Eine neue Karte anlegen

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard3_Image1.jpg

Starten Sie hier: Google.com/mymaps. Oder gehen Sie zu Google Drive und klicken Sie Neu  > Mehr > My Maps. Das bringt Sie zum Editor. Hier können Sie Ihre eigene Karte gestalten, Designelemente einbauen und Arbeitsblätter aus anderen Datenbanken importieren.

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard3_Image1.jpg

Daten in Ihrer Karte darstellen

Nehmen wir an, dass Sie eine Datensammlung der 20 besten Fahrradstädte der Welt in einer Karte zusammenstellen wollen.


Öffnen Sie dazu das My Maps Editor-Fenster, klicken Sie auf Importieren und wählen Sie dann die gewünschte Datei aus.


Sie werden dann gebeten die Spalten auszuwählen, die Sie für die Positionierung der Markierungen benötigen. Wählen Sie dann die Spalte, die Ihre Ortsmarken betitelt.


Sie können die blauen Pins mit anderen Symbolen ersetzen, indem Sie zurück zum My Maps Editor gehen. Dazu unter alle Elemente einfach auf den Farbeimer klicken. Jetzt können Sie ein vorgeschlagenes Design wählen oder Ihr eigenes hinzufügen.

Wählen Sie den Stil Ihrer Karte

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard5_Image1.jpg

Damit die Darstellung der Karte zu Ihrer Website oder Veröffentlichung passt, können Sie bei My Maps zwischen 9 verschiedenen Kartenstilen wählen. Gehen Sie einfach zum Editor und suchen Sie sich das Design aus, das am besten passt.

GO801_GNI_ShowWhereStoriesHappenCard5_Image1.jpg

Ihre Karte mit der Welt teilen

Ihre Arbeit bleibt nur für Sie sichtbar, solange Sie Ihre Karte nicht ausdrücklich mit anderen teilen. Wenn Sie bereit sind Ihre Karte zu veröffentlichen: 


Klicken Sie auf Teilen.


Geben Sie der Karte einen Namen und eine Beschreibung.


Ihre Karte zu veröffentlichen ist einfach. Unter Zugriffsberechtigt auf Ändern klicken und das Zugriffsrecht auswählen, das Sie für Ihre Karte haben möchten. 

Die Karte auf Ihrer Webseite implementieren


Um Ihre Karte auf einer Webseite einzubetten, klicken Sie einfach auf die drei Punkte neben dem Kartentitel und öffnen Sie das Menü. Dann wählen Sie In meine Webseite einbetten.


Ihnen wird anschließend ein Fenster mit dem HTML-Code angezeigt, den Sie in den Quellcode Ihrer Seite setzen müssen. Im Code selbst können Sie die richtige Höhe und Breite für Ihre Webseite bearbeiten.

Wie würden Sie diese Lektion bewerten?
Ihr Feedback hilft uns dabei, unsere Lektionen zu verbessern.
BEANTWORTEN SIE DIESE FRAGE, UM DIE LEKTION ABZUSCHLIESSEN.
Sie können eine neue Karte entweder auf google.com/mymaps erstellen oder:
Weiter
1_qedimL1.jpg
FRAGE 2 VON 5
Was ist KEIN Bestandteil von Google My Maps?
Weiter
2_qRsYCdn.jpg
FRAGE 3 VON 5
Wie würden Sie Standorte von Arbeitsblättern oder Datensätzen hinzufügen, sobald Sie auf „+Neue Karte erstellen“ geklickt und der Karte einen Titel in My Maps Editor gegeben haben?
Weiter
3_6wpE4MZ.jpg
FRAGE 4 VON 5
Wie viele verschiedene Arten von Basiskarten stehen Ihnen zur Auswahl?
Weiter
4_KjQgmJI.jpg
FRAGE 5 VON 5
Was trifft NICHT zu wenn es um die Veröffentlichung Ihrer Karte geht?
Senden
5_ji5niKB.jpg
Quiz abgeschlossen
Glückwunsch! Sie haben folgende Lektion abgeschlossen: Google My Maps: Show where stories happen.
Wiederholen Sie die Lektion und versuchen Sie es noch einmal.
in progress
Recommended for you
Ergebnisse speichern und Fortschritt verfolgen
By leaving this page you will lose all progress on your current lesson. Are you sure you want to continue and lose your progress?