Zum Hauptinhalt springen
Zum Dashboard
Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Nehmen Sie an einem kurzen Quiz teil, um personalisierte Empfehlungen zu erhalten.
Lektion 11 von 13
Google Trends: die Daten verstehen
Fundamentals
Google Alerts: ständig informiert sein
Erweiterte Suche: präzise recherchieren
Umgekehrte Bildersuche: Fotos prüfen
Google News Archiv: Zugriff auf die Vergangenheit
Google Street View: Verify images.
Berechtigungen: Google-Daten als Quelle
Google My Maps: Zeigen Sie den Ort des Geschehens
check_box_outline_blank Grundlagen-Quiz: Nehmen Sie teil!
Kurs
0% abgeschlossen
5 Minuten abzuschließen

Google Trends: die Daten verstehen

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_TitleCard.jpg
Wie Sie Ergebnisse in Trends richtig interpretieren.
GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_TitleCard.jpg

Erstellung der Google Trends Daten

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card1_Image1.jpg

Google Trends analysiert eine Stichprobe aller Suchanfragen in Google Search, um zu bestimmen, wie viele Suchanfragen in einem gewissen Zeitraum gestellt wurden.


Wenn Sie beispielsweise einen Artikel über den Zika-Virus schreiben möchten, jedoch nicht wissen, ob das Thema gerade viel Aufmerksamkeit erhält, dann wählen Sie Letzte 90 Tage. Trends analysiert dann eine Stichprobe aller Suchanfragen mit dem Wort Zika-Virus innerhalb dieses Zeitraums.

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card1_Image1.jpg

Interesse im Laufe der Zeit - die Kurve lesen lernen

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card2_Image1.jpg

Wenn Sie nach einem Begriff in Google Trends suchen, dann wird Ihnen ein Diagramm mit der Popularität der Suchanfrage in beinahe Echtzeit ausgegeben. Lassen Sie Ihre Maus über den Graphen gleiten, dann wird Ihnen ein Wert angezeigt, der die Anzahl der Suchanfragen für einen bestimmten Begriff im Verhältnis zur gesamten Anzahl an Suchanfragen in Google widerspiegelt.

 

Die Nummer auf dem Diagramm repräsentiert also nicht die absolute Anzahl an Suchanfragen. Die Daten sind normalisiert und auf einer Skala von 0-100 ausgegeben, wobei jeder Punkt auf dem Graphen mit dem höchsten Wert (oder 100) dividiert wird. Die Zahlen neben den Suchbegriffen oben am Graphen sind die Summen oder die Gesamtanzahl.

 

Ein abfallender Graph bedeutet, dass ein Suchbegriff relativ an Popularität verliert. Das heißt jedoch nicht zwangsläufig, dass die Gesamtzahl an Suchanfragen für diesen Suchbegriff rückläufig ist, sondern vielmehr, dass sich dessen Popularität im Vergleich zu anderen Suchanfragen verringert hat.

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card2_Image1.jpg

Die am meisten gesuchten Themen per Region oder Land finden

Wenn Sie nach mehreren Suchbegriffen in Trends suchen, dann wird Ihnen eine Karte angezeigt, die Suchanfragen nach Themen und Inhalten nach Regionen aufteilt. 


Der Vergleich von Interesse im Zeitablauf. Lassen Sie uns die Suchbegriffe Zika-Virus und Malaria vergleichen. Sie werden dabei sehen, dass Malaria eine wesentlich stabilere Suchabfragerate besitzt als der Zika-Virus, der erst im Januar 2016 stark an Popularität gewonnen hat.


Vergleich und Aufschlüsselung nach Regionen: Die Farbintensität der einzelnen Regionen ist abhängig von der prozentualen Anzahl an Suchanfragen in der jeweiligen Region. Dieses Beispiel zeigt, dass Anfragen für Zika viel mehr in Amerika verbreitet waren, während die Suche nach Malaria relativ populärer in Asien war.  

Wachsende Daten

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card4_Image1.jpg

Unten auf der Ergebnisseite finden Sie eine Grafik mit ähnlichen Suchanfragen. Diese stellt Suchbegriffe mit extrem stark wachsender Popularität dar, die mit jenem Themengebiet verwandt sind. 


Der Tab Zunehmend stellt Begriffe dar, nach denen ebenfalls gesucht wurde und die eine signifikant hohe Wachstumsrate im ausgewählten Zeitraum vorweisen können. Sie sehen das Wachstum des Suchbegriffes im Vergleich zum vorherigen Zeitraum als Prozentzahl. Wenn Sie „Ausreißer“ anstelle eines Prozentwertes sehen, dann ist die Popularität dieses Suchbegriffes um mehr als 5000% angestiegen.

Die Prozentzahlen basieren auf dem prozentuellen Wachstum des Suchinteresses für den ausgewählten Zeitraum. Als Richtwert für ein Wachstum des Suchvolumens wird der jeweils vorherige Zeitraum genutzt - bei 7 Tagen die vorherigen 7 Tage, bzw. 30 Tage bei einem gewählten Zeitfenster von 30 Tagen. Die einzige Ausnahme besteht bei einer Auswahl der Daten von 2004 bis heute und die Prozentzahlen den Richtwert von 2004 darstellen.

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card4_Image1.jpg

Das Diagramm für ähnliche Suchergebnisse lesen


Klicken Sie auf das Drop-Down-Menü um Top-Begriffe zu sehen. 


Diese Tabelle stellt die populärsten Suchbegriffe dar, die zusätzlich zum eigentlichen Suchbegriff im selben Suchprozess, in der selben Kategorie und in der selben Region eingegeben wurden. Wenn Sie keinen Suchbegriff ausgewählt haben (und nur eine Kategorie oder Region), dann wird die Gesamtzahl der Suchanfragen angezeigt.

Nicht inbegriffene Daten

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card6_Image1.jpg

Trends schließt gewisse Arten von Daten von Ihrer Suchanfrage aus:

 

  • Geringe Anzahl an Suchanfragen: Google Trends analysiert nur Daten für populäre Suchbegriffe. Stichworte mit geringem Volumen werden als 0 dargestellt.
  • Wiederholte Suchanfragen: Google Trends schließt sich wiederholende Anfragen vom selben Nutzer in einem kurzen Zeitintervall aus, um die Genauigkeit zu erhöhen.


Spezielle Schriftzeichen: Google Trends filtert Suchanfragen mit Apostrophen und anderen speziellen Schriftzeichen heraus.

GO801_GNI_UnderstandingTheData_2_Card6_Image1.jpg
Wie würden Sie diese Lektion bewerten?
Ihr Feedback hilft uns dabei, unsere Lektionen zu verbessern.
BEANTWORTEN SIE DIESE FRAGE, UM DIE LEKTION ABZUSCHLIESSEN.
Wie werden die Daten in Trends berechnet?
Weiter
1_6i8FJI0.jpg
FRAGE 2 VON 5
Wenn man sich das „Interesse im zeitlichen Verlauf“ anschaut, welche der folgenden Aussagen trifft NICHT zu?
Weiter
2_84jxrTM.jpg
FRAGE 3 VON 5
Welche Filter können angewendet werden, wenn Sie mehrere Suchbegriffe oder Themen vergleichen?
Weiter
3_nr3WUoq.jpg
FRAGE 4 VON 5
Was bedeutet „Ausreißer“ im Bereich der verwandten Themen?
Weiter
4_8XGcHS9.jpg
FRAGE 5 VON 5
Welche Art von Daten enthält Trends?
Senden
5_dr9YtzP.jpg
Quiz abgeschlossen
Glückwunsch! Sie haben folgende Lektion abgeschlossen: Google Trends: Understanding the data.
Wiederholen Sie die Lektion und versuchen Sie es noch einmal.
in progress
Recommended for you
Verlassen und Fortschritt löschen?
Wenn Sie diese Seite verlassen, geht Ihr Fortschritt in der aktuellen Lektion verloren. Möchten Sie die Seite wirklich verlassen?