Zum Hauptinhalt springen
Zum Dashboard
Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Nehmen Sie an einem kurzen Quiz teil, um personalisierte Empfehlungen zu erhalten.
Lektion 2 von 9
Mehr über Werbeblocker erfahren
Digitale Werbeeinnahmen steigern
Estimate Ad Revenue (8:34)
Understand Ad Sizes and Formats (6:29)
Grow Digital Ad Revenue with AdSense (5:53)
Prepare for third-party cookie deprecation
Kurs
0% abgeschlossen
5 Minuten abzuschließen

Mehr über Werbeblocker erfahren

spt-block

Durch Werbeblocker verloren gegangene Werbeeinnahmen zurückgewinnen

spt-block

Was sind Werbeblocker?

ads4

Werbeblocker sind Browsererweiterungen, die verhindern, dass Besuchern Ihrer Nachrichten-Website Werbung angezeigt wird.

37 % aller Nutzer verwenden Werbeblocker.

💡 Best Practices

  • Informieren Sie Ihre Zielgruppe.
  • Fragen Sie direkt nach.
  • Beziehen Sie Werbeblocker in Ihre Strategie mit ein.
ads4

Die Auswirkungen von Werbeblockern erläutern

screenshot-2023-02-24-at-114023-am-removebg-preview

50 % der Nutzer, die Werbeblocker verwenden, erlauben Werbung auf mindestens einer Website. Wenn Sie die Art und Weise, wie Werbung Ihren Journalismus unterstützt, transparent darstellen, kann Ihre Zielgruppe besser verstehen, warum Werbung so wichtig ist.

💡 Best Practices

  • Integrieren Sie Ihre Botschaft, z. B. so: „Helfen Sie dabei, Licht ins Dunkel zu bringen“
  • Erklären Sie, wie Werbung Sie unterstützt
  • Zeigen Sie wiederkehrenden Nutzern mit einem Artikelzähler, wie oft sie die Website besuchen, z. B. „Sie haben diesen Monat 10 Artikel gelesen! Sie können uns unterstützen, indem Sie Werbung nicht mehr blockieren.“
screenshot-2023-02-24-at-114023-am-removebg-preview

Um Erlaubnis bitten

screenshot-2023-02-24-at-114027-am

54 % der Nutzer, die Werbeblocker verwenden, wissen nicht, was der Begriff \„Zulassungsliste\“ bedeutet.

Eine „Zulassungsliste“ bezeichnet eine Liste von Websites, die von jemandem genehmigt wurden. „Zulassungsliste“ ist ein technischer Begriff, der nützlich sein kann, wenn man mit Fachleuten, wie z. B. Entwicklern, spricht, der Ihre Zielgruppe hingegen verwirren oder verschrecken kann.

💡 Best Practices

  • Fragen Sie lieber um Erlaubnis, anstatt die Aktion folgendermaßen zu beschreiben „Werbung zulassen“ oder „Werbung nicht zulassen?“.
  • Vermeiden Sie Fachausdrücke wie „Zulassungsliste“ oder „Ausnahmeliste“.
  • Zeigen Sie Ihre Nachricht mehrmals an.

So können Sie die Klickrate einer Schaltfläche erhöhen

screenshot-2023-02-24-at-114027-am

Werbeblocker in Ihre Strategie einbeziehen

Windows and Pop-ups Illustration

48 % aller Nutzer installieren Werbeblocker wegen störender Werbung.

💡 Best Practices

  • Entfernen Sie aufdringliche Werbeanzeigen wie Pop-ups.
  • Bieten Sie als Alternative zu Werbeblockern ein werbefreies Abo an.
  • Ziehen Sie in Erwägung, Ihre Frage nicht ablehnbar zu gestalten. Dies kann die Nutzung von Werbeblockern verringern, aber auch dazu führen, dass Nutzer Ihre Website verlassen.
Windows and Pop-ups Illustration
Wie würden Sie diese Lektion bewerten?
Ihr Feedback hilft uns dabei, unsere Lektionen zu verbessern.
BEANTWORTEN SIE DIESE FRAGE, UM DIE LEKTION ABZUSCHLIESSEN.
Wie kann man Nutzer am besten dazu auffordern, Werbeblocker zu deaktivieren?
Senden
checklist (8)
Quiz abgeschlossen
Glückwunsch! Sie haben folgende Lektion abgeschlossen: Learn more about ad blockers
Wiederholen Sie die Lektion und versuchen Sie es noch einmal.
in progress
Recommended for you
Leave and lose progress?
By leaving this page you will lose all progress on your current lesson. Are you sure you want to continue and lose your progress?