Zum Hauptinhalt springen
Zum Dashboard
Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Nehmen Sie an einem kurzen Quiz teil, um personalisierte Empfehlungen zu erhalten.
Lektion 6 von 9
Mit AdSense den Umsatz aus digitaler Werbung steigern
Digitale Werbeeinnahmen steigern
Mehr über Werbeblocker erfahren (4:34)
Geschätzte Werbeeinnahmen kalkulieren (8:34)
Direkte und programmatische Werbeeinnahmen (9:32)
Anzeigengrößen und -formate (6:29)
Prepare for third-party cookie deprecation
Kurs
0% abgeschlossen
5 Minuten abzuschließen

Mit AdSense den Umsatz aus digitaler Werbung steigern

AdSense nutzen, um programmatische Werbeeinnahmen zu erzielen

Google AdSense verwenden

Blank

Mit AdSense können Sie die Nachfrage der Werbetreibenden bedienen und Ihr Anzeigeninventar einrichten.

AdSense ist ideal für Sie, wenn Sie:

  • Ihre Nachrichtenwebsite mithilfe von Anzeigen monetarisieren möchten
  • Originalinhalte erstellen
  • Keine Anzeigen direkt verkaufen
  • Kein Vertriebsteam haben

Melden Sie sich bei AdSense an.

SCHRITT 1 Erstellen Sie ein AdSense-Konto.

SCHRITT 2 Aktivieren Sie Ihr AdSense-Konto.

SCHRITT 3 Warten Sie auf die Genehmigung. Das dauert in der Regel einige Tage. Vereinzelt kann der Vorgang jedoch auch zwei bis vier Wochen in Anspruch nehmen.

SCHRITT 4 Blenden Sie Anzeigen auf Ihrer Website ein. Informieren Sie sich dazu, wie Sie Anzeigen einrichten können.

Blank

Ihre Website für AdSense genehmigen lassen

Blank

Vermeiden Sie diese häufigen Fehler, die eine Genehmigung für AdSense verzögern oder verhindern können.

💡 Best Practices:

  • Überprüfen Sie den Anzeigencode, um sicherzustellen, dass er richtig platziert ist (zwischen den <head>-Tags).
  • Testen Sie Ihre Website, um zu sehen, ob sie lädt und problemlos aufgerufen werden kann.
  • Fügen Sie jeder Seite hochwertige Inhalte hinzu.
  • Entfernen Sie doppelte Inhalte, z. B. Newswires, wiederveröffentlichte Inhalte ohne sinnvolle Ergänzungen oder Inhalte, die identisch auf einer anderen Seite erscheinen.
  • Fügen Sie eine Navigationsleiste hinzu.
Blank

Welche Faktoren beeinflussen den Umsatz mit AdSense?

Blank
  • Anzahl der sichtbaren Impressionen
  • Cost-per-1000-Impressions (CPM)
  • Klicks
  • Cost-per-Click (CPC)

Was kann ich tun, um meinen AdSense-Umsatz zu steigern?

Der Inhalt dieser Lektion:

  • Automatische Anzeigen einrichten
  • Anzeigen mit benutzerdefinierten Channels gruppieren, um Werbetreibende zu gewinnen
  • Die redaktionelle Kontrolle über Ihre Anzeigen behalten, damit nur die relevantesten Anzeigen eingeblendet werden
Blank

Automatische Anzeigen einrichten

Blank

Automatische Anzeigen nutzen die Technologie von Google, um Ihre Website zu scannen und automatisch Anzeigen dort auszuliefern, wo sie auf der Grundlage des Layouts, des Inhalts und der bereits vorhandenen Anzeigen auf der Seite wahrscheinlich mehr Einnahmen erzielen. Automatische Anzeigen passen sich an jede Bildschirmgröße, an Änderungen, die Sie an Ihrer Website vornehmen, und an Ihre Anzeigeneinstellungen an.

Um loszulegen, müssen Sie nur ein Code-Snippet platzieren.

  1. Melden Sie sich in AdSense an.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen > Code abrufen > Code-Snippet kopieren.
  3. Rufen Sie den Code-Editor auf, den Sie für Ihre Website nutzen, und fügen Sie das Code-Snippet zwischen den Tags <head> und </head> aller Seiten ein, auf denen automatische Anzeigen ausgeliefert werden sollen.
  4. Kehren Sie zurück zu AdSense.
  5. Klicken Sie auf Anzeigen > Bearbeiten
  6. Aktivieren Sie unter Anzeigeneinstellungen die Option Automatische Anzeigen.
  7. Optional können Sie unter Anzeigenformate und Anzahl der Anzeigen festlegen, welche Anzeigentypen und wie viele Anzeigen ausgeliefert werden sollen.
  8. Klicken Sie auf Auf die Website anwenden > Jetzt anwenden > Speichern.
Blank

Anzeigen in benutzerdefinierten Channels gruppieren

Blank

In benutzerdefinierten Channels lassen sich Anzeigen nach bestimmten Attributen gruppieren:

  • Anzeigengrößen
  • Platzierung auf einer Seite
  • Themen

Werbetreibende können mit benutzerdefinierten Channels auswählen, wo ihre Anzeigen eingeblendet werden. Das wird als zielgerichtetes Anzeigen-Placement bezeichnet. Beispielsweise können Sie einen benutzerdefinierten Channel für alle Banneranzeigen oder für Videoanzeigen auf einer Sportseite erstellen.

Richten Sie einen benutzerdefinierten Channel ein.

  1. Melden Sie sich bei AdSense an.
  2. Wählen Sie Berichte > Einstellungen > Benutzerdefinierte Channels verwalten aus.
  3. Wählen Sie Channel hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie einen Anzeigentyp aus, zum Beispiel Contentanzeigen.
  5. Geben Sie dem Channel einen Namen.
  6. Wählen Sie die Anzeigenblöcke aus.
  7. Wählen Sie Hinzufügen aus.

Mit Bericht ansehen, das neben dem benutzerdefinierten Channel angezeigt wird, können Sie Berichte aufrufen.

💡 Best Practices:

  • Erstellen Sie ein Inventar Ihrer Anzeigen, zum Beispiel Themenbereich oder Platzierung auf einer Seite.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Channels für sehr prominente Bereiche wie die Startseite oder den Seitenanfang.
  • Geben Sie dem Channel einen Namen und fügen Sie eine Beschreibung an, um Werbetreibende darauf aufmerksam zu machen.
Blank

Die redaktionelle Kontrolle über Ihre Anzeigen behalten

Blank

Sie können verhindern, dass Anzeigen, die nicht zu Ihrer Marke passen, ausgeliefert werden. Blockieren ist möglich nach:

  • Website
  • Allgemeinen Kategorien wie Kleidung, Finanzen oder Pharmazie
  • Werbenetzwerken, etwa nicht zertifizierten Google Ads-Netzwerken

SCHRITT 1

Melden Sie sich in Ihrem AdSense-Konto an.

SCHRITT 2

Wählen Sie Markensicherheit aus.

SCHRITT 3

Geben Sie an, was blockiert werden soll, zum Beispiel Content für Contentanzeigen.

SCHRITT 4

Wählen Sie Blockierungen aus.

Wählen Sie dann aus, ob Websites oder allgemeine Kategorien blockiert werden sollen.

Blank
Wie würden Sie diese Lektion bewerten?
Ihr Feedback hilft uns dabei, unsere Lektionen zu verbessern.
BEANTWORTEN SIE DIESE FRAGE, UM DIE LEKTION ABZUSCHLIESSEN.
Welcher Messwert hat keinen Einfluss auf den Umsatz mit AdSense?
Senden
checklist (8)
Quiz abgeschlossen
Glückwunsch! Sie haben folgende Lektion abgeschlossen: Grow Digital Ad Revenue with AdSense
Wiederholen Sie die Lektion und versuchen Sie es noch einmal.
in progress
Recommended for you
Verlassen und Fortschritt löschen?
Wenn Sie diese Seite verlassen, geht Ihr Fortschritt in der aktuellen Lektion verloren. Möchten Sie die Seite wirklich verlassen?